Vernetzung, Qualifizierung und Impulse für das Radio der Zukunft

RadioNetzwerkTag am 5. Dezember in Frankfurt/Main

(Marl/Frankfurt / Main) Lässt sich mit Radio die Welt retten? Oder vielleicht eine Nummer kleiner: Welche spannenden Trends zeigen sich momentan in der Radiolandschaft? Wie lassen sich Radio- und Onlinewelt bestmöglich vernetzen und neue Formate entwickeln?

Am 5. Dezember 2019 werden diese und viele andere Fragen in der Evangelischen Akademie Frankfurt/Main beim dritten RadioNetzwerkTag diskutiert. Um Antworten bemühen sich zahlreiche bekannte Referent*innen: Sophie Passmann (Autorin / Moderatorin), Katharina Thoms (Freie Radiojournalistin / Podcasterin), Detlef Kuschka (Radio-Coach / Business-Trainer), Marius Reichert (TV- & Radiomoderator / ARD & ZDF) und Helene Reiner von der „News WG“ (BR).

Als besonderes Angebot für Volontär*innen und Newcomer*innen werden außerdem in einigen Workshops die beruflichen Perspektiven und größten Herausforderungen diskutiert. Aber auch für Ausbildende, die schon lange in der Radio-Branche arbeiten, wird es spezielle Angebote geben. Und nicht zuletzt: Der dritte RadioNetzwerkTag bietet einmalige Möglichkeiten zur Vernetzung!

Verleihung der Radiosiegel

Für besonders gute Ausbildung ihrer Volontär*innen werden im Rahmen des dritten RadioNetzwerkTags die Radiosiegel an private Radiostationen verliehen. Die Volontär*innen werden die Auszeichnung gemeinsam mit ihren Ausbildenden entgegennehmen.

Qualifizierungsangebot mit Ideenpool beim #RNT2019

Um vor allem dem Mediennachwuchs besondere Möglichkeiten zur Qualifizierung zu bieten, hat die Grimme-Akademie gemeinsam mit der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, der ARD.ZDF Medienakademie und der Hörfunkschule Frankfurt den RadioNetzwerkTag ins Leben gerufen. Zur zukünftigen Sicherung der Qualität von Medieninhalten soll vor allem der Nachwuchs gefördert werden. Die Veranstaltenden wollen neue Impulse auch für die Vernetzung von Medien zur Verbesserung ihres Erfolgs in der Zukunft geben. Der RadioNetzwerkTag ist damit Plattform für Qualifizierung, Austausch und die Förderung neuer Ideen.

 
Zurück