Preisträger Grimme Online Award 2007

Guildo Horn küsst Tita von Hardenberg die Hand. Rechte: Grimme-Institut/Jens Becker

Aus insgesamt 23 Nominierungen ermittelte die Jury des siebten Grimme Online Award sechs Preisträger-Websites in den drei Kategorien INFORMATION, KULTUR UND UNTERHALTUNG sowie WISSEN UND BILDUNG. Über den Publikumspreis haben allein die Internetnutzer entschieden - bis zum 18. Juni 2007 konnten sie bei unserem Medienpartner TV Spielfilm aus den nominierten Websites ihren Favoriten für den Publikumspreis auswählen. Am 20. Juni 2007 wurden die Preisträger in der Vulkanhalle in Köln gekürt.

 

Die Bildergalerie zur Preisverleihung

 

Die Preisträger in der Bildergalerie

 

 

Die Preisträger des Grimme Online Award 2007 sind:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preisträger des Grimme Online Award INFORMATION

Preisträger des Grimme Online Award WISSEN UND BILDUNG

Preisträger des Grimme Online Award KULTUR UND UNTERHALTUNG

Preisträger des Publikumspreises zum Grimme Online Award

 

Zum Seitenanfang

 

Preisträger des Grimme Online Award INFORMATION



Screenshot "Fudder"

Fudder – Neuigkeiten aus Freiburg

 

Preis verliehen für Konzept und Redaktion

 

Wie lief das Russisch-Abitur? Warum wurden die Altglas-Container nicht geleert? Und vor allem: Was ist los in Freiburg? "Fudder" schreibt über Themen, die junge Leute in Freiburg interessieren. Konsequent multimedial und interaktiv, mit zahlreichen Weblogs und Kommentarfunktion zu jedem Artikel, zielt die Website auf den Aufbau und die Ansprache einer wachsenden und aktiven Community.

Anbieter: Online Verlag GmbH Freiburg

Verantwortliche Personen: Markus Hofmann (Konzept/Leitung); David Weigend, Carolin Buchheim, Marc Schätzle (Redaktion)

Internetadresse: www.fudder.de

 

Zur Begründung der Jury

 

Zum Seitenanfang

 

Screenshot "Stefan Niggemeier - Blog"

Stefan Niggemeier – Blog

 

Preis verliehen für Autorenschaft und Gesamtverantwortung

 

Kritisch über Medien berichten, das ist Stefan Niggemeiers Beruf. In seinem Weblog zeigt der Medienjournalist tagesaktuell auf, was schief läuft in den deutschen Medien. Einzelne Themen verfolgt er über lange Zeit, um so auch Strategien der Anbieter aufzuzeigen. Mit den Beiträgen regt Niggemeier immer wieder zu Debatten an – in den Kommentaren des Weblogs, aber auch innerhalb des Internets und der traditionellen Medien.

 

Verantwortliche Person: Stefan Niggemeier

 

Internetadresse: www.stefan-niggemeier.de/blog/

 

Zur Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

 

Screenshot "Tagesschau-Blog"

Tagesschau-Blog

 

Preis verliehen für redaktionelle Verantwortung und Autorenschaft

 

Eine Redaktion schreibt über sich selbst: Die Macher der Tagesschau berichten in ihrem Weblog darüber, wie ihre Sendung entsteht. Die kleinen Erfolge im Redaktionsalltag sind ebenso Thema wie Missgeschicke und Rückschläge. Präsentiert wird es unterhaltsam, kompetent und durchaus auch selbstkritisch.

 

Anbieter: ARD
Verantwortliche Personen: Jörg Sadrozinski (Gesamtverantwortung); Dr. Kai Gniffke, Thomas Hinrichs, Christian Thiels, Ute Welty (Redaktion)

 

Internetadresse: http://blog.tagesschau.de

 

Zur Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

 

Preisträger des Grimme Online Award WISSEN UND BILDUNG



Screenshot "Elektrischer Reporter"

Elektrischer Reporter


Preis verliehen für Konzept, Realisierung und Moderation

 

Der "Elektrische Reporter" ist unterwegs in Sachen Internet: In wöchentlich erscheinenden Videos interviewt er Experten zu neuen Technologien und Entwicklungen im Web. Mario Sixtus' einzigartige Anmoderationen geben dem Format die persönliche Note. Im überzeichneten Duktus eines Nachrichtensprechers erklärt er – für Laien verständlich – selbst die komplizierteste Technik. Und seine Wissensvermittlung endet nicht bei der Theorie: Viele der vorgestellten Features kann der User gleich auf der Website des "Elektrischen Reporters" ausprobieren.

 

Anbieter: Verlagsgruppe Handelsblatt
Verantwortliche Personen: Mario Sixtus (Gesamtverantwortung); Siggi Becker, Torsten Kleinz (Mitarbeit)

 

Internetadresse: www.elektrischer-reporter.de

 

Zur Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

 

Preisträger des Grimme Online Award KULTUR UND UNTERHALTUNG



Screenshot "Nach 100 Jahren"

Nach 100 Jahren

 

Preis verliehen für Idee, Konzept und kreative Gesamtleistung

 

Monika Porrmann veröffentlicht den Briefverkehr der Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff in Form eines Weblogs. Eine Datenbank ermöglicht sowohl das Stöbern in den Korrespondenz-Zitaten als auch die gezielte Recherche. Ausführliche Informationen über die Protagonisten sowie eine Karte mit den Aufenthaltsorten Drostes ergänzen den Briefverkehr und ermöglichen so einen neuen Zugang zu vergangener Literatur.

 

Verantwortliche Person: Monika Porrmann

 

Internetadresse: www.nach100jahren.de

 

Zur Begründung der Jury

 

Zum Seitenanfang

 

Screenshot "Polylog.tv"

Polylog.tv

 

Preis verliehen für Konzept und Gestaltung

 

"Polylog.tv", herausgegeben von der Polylux-Redaktion des RBB, ist – so die Selbstbeschreibung – "ein Video- und Debatten-Portal für alle, die sich für ihre Zeit interessieren". Dabei können die Nutzer die Magazin-Beiträge der Redaktion nicht nur mit Texten, sondern auch mit eigenen Videos kommentieren, sich im "Fightclub" ebenso audiovisuell an Streitgesprächen beteiligen oder auch im "Wildpark" zu neuen Themen ihre Videos einreichen. Alle Videos und Video-Dossiers können zusätzlich über Tags erschlossen werden.

 

Anbieter: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Verantwortliche Personen: Tita von Hardenberg, Stefan Mathieu (Konzept); Dieter Rappold, Knallgrau (Gestaltung); Torsten Rupprich, RBB (Gesamtverantwortung); Petra Schmitz, RBB und Kay Meseberg, Kobalt GmbH (Redaktion)

 

Internetadresse: www.polylog.tv

 

Zur Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

 

Preisträger des Publikumspreises zum Grimme Online Award



Screenshot "hausgemacht.tv"

hausgemacht.tv

 

Einen Reifen wechseln, die Ananas schneiden oder den Kleiderschrank aufräumen - "hausgemacht.tv" erklärt, wie es geht. Detaillierte Videoanleitungen zeigen Schritt für Schritt, wie sich die großen und kleinen Hürden des Alltags bewältigen lassen. Auch die Nutzer können hier zu Experten werden und ihre eigenen Service-Videos einreichen, so entsteht mithilfe der Community ein großes Video-Lexikon des Alltagswissens.

 

Anbieter: SevenOne Intermedia GmbH

Verantwortliche Personen: Daniel Wattenberg (Konzeption); André Stuecker (Konzeption und Gestaltung); Ruslan Krohn (Gesamtverantwortung); Sönke Kranz (Redaktion)

 

Internetadresse: www.hausgemacht.tv