28 Nominierte hat das Grimme-Institut am 28. April an der Universität zu Köln vorgestellt. Vom Twitter-Account über Podcasts und Blogs bis hin zur Webdoku ist alles dabei! Wer wird das Rennen um die Jurypreise und den Publikumspreis machen? Mehr ... 

 

Übersicht über die Nominierten

 

Statement der Nominierungskommission

 

Fotos von der Bekanntgabe der Nominierungen

 

Am 28. April wurden die Nominierten für den Grimme Online Award 2016 bekannt gegeben. Zu den Presselinks zum Nachlesen geht es hier lang...

Aus der Fülle der eingereichten Vorschläge hat die Nominierungskommisson über die Auswahl der Nominierten entschieden. Nun wählt die Jury die Preisträger aus.

Was ist die Idee hinter jedem Projekt? Erfahren Sie mehr über die Hintergründe zu den einzelnen nominierten Angeboten in unserem Blog

Woher kommen eigentlich die so genannten Trolle? Wieso erfreuen sich Verschwörungstheorien solcher Beliebtheit im Netz? Um diese und mehr Fragen dreht sich die diesjährige "grimme" zum Grimme Online Award. Sie können die Preispublikation auch beim Grimme-Institut kostenlos bestellen.

Logos der Partner des Grimme Online Award

Unsere Partner tragen mit finanzieller, personeller und materieller Unterstützung dazu bei, dass der Grimme Online Award jedes Jahr verliehen werden kann. Hier erfahren Sie mehr über die Partner, Sponsoren und Förderer. Mehr ...

In welchen Kategorien wird der Grimme Online Award verliehen? Nach welchen Kriterien entscheidet die Jury? Und welche Online-Angebote können überhaupt eingereicht werden? Dies alles ist im Statut zum Grimme Online Award geregelt. Mehr ...

Das Voting für den Publikumspreis des Grimme Online Award ist eröffnet. Bis zum 16.6.2016, 24 Uhr können Sie unter 28 nominierten Web-Angeboten für Ihre Favoriten abstimmen. Und zu gewinnen gibt es auch was! Weitere Informationen finden Sie hier