Das „Grimme-Forschungskolleg – Medien und Gesellschaft im digitalen Zeitalter“ wird sich mit aktuellen Fragen digitaler Kommunikationskulturen und der Rolle der Medien in gesellschaftlichen Wandlungsprozessen auseinandersetzen. Als gemeinsam vom Grimme-Institut und der Universität zu Köln getragene Unternehmung bündelt das Grimme-Forschungskolleg fächerübergreifende wissenschaftliche Kompetenzen, mediale Diskurserfahrungen und praxisorientierte Zugänge zum Mediensystem.

Am 9. Dezember finden in Kooperation mit GEP - Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik die Hörfunkgespräche 2014 statt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier

 

Die soeben erschienene magazinartige Broschüre "Medienkompetenz in der digitalen Gesellschaft" gibt einen Überblick über Projekte und Publikationen, die vom Bereich Grimme Medienbildung & Medienkompetenz umgesetzt bzw. erstellt worden sind.

Zeitlich konzentriert sich diese Zusammenschau auf die Jahre 2010 bis 2013. Sie präsentiert somit nur einen jüngeren Ausschnitt aus der Vielfalt der Förderaktivitäten des Landes in diesem Bereich.

Informationen und Download

 

Wie wird gegenwärtig Medienkompetenz in Nordrhein-Westfalen gefördert? Welche aktuellen Angebote gibt es für Jung und Alt, für Neugierige, Lernende und Lehrende? Diese und weitere Fragen diskutieren Bürger(innen), Politiker(innen), Medienbildner(innen) und Expert(inn)en beim Tag der Medienkompetenz am 17. November 2014 im Landtag NRW in Düsseldorf. Diskussionsthema am Nachmittag: "Wir sind die Daten!"
Mehr ...

 Schon als „Tradition“ gilt der Social Community Day: Am 27. Oktober 2014 fand  die Veranstaltung rund um die Digitale Gesellschaft in NRW zum fünften Mal im Veranstaltungszentrum KOMED statt. Thema diesmal:

Freiheit für das Internet! Weitere Informationen finden sich unter www.social-community-day.de.