Preisträger 2011

Nina Pagalies und Brigitte Krämer von der "wortwuselwelt", rechts Preispatin Mirja Boes.
Nina Pagalies und Brigitte Krämer von der "wortwuselwelt", rechts Preispatin Mirja Boes.

Acht Websites haben sich am Ende durchgesetzt: Aus fast 2.100 Vorschlägen und 26 Nominierten hat die Jury Preisträger ausgewählt, die die Bandbreite der Angebote im Netz verdeutlichen.

Kategorie Information

Kategorie Wissen und Bildung

Kategorie Kultur und Unterhaltung

Kategorie Spezial

Publikumspreis

Preisträger des Grimme Online Award INFORMATION



DRadio Wissen

Die Website zum Wissensprogramm des Deutschlandradios bietet weit mehr als klassische Programmbegleitung: Sie macht die bisherigen Sendungen, strukturiert nach Themenbereichen, komplett zugänglich, ergänzt sie mit Manuskripten, Hintergrundinformationen und Bildern und begleitet aktuelle Themen mit eigenen Blog-Beiträgen. So entsteht ein ständig aktualisiertes und erweitertes Wissensportal, das sowohl neue Forschungsergebnisse als auch relevante Entwicklungen kompetent, übersichtlich und verständlich aufbereitet.

 

Anbieter: Deutschlandradio
Online-Beauftragter: Dr. Günter Müchler
Geschäftsführung, Idee und Konzept: Dr. Egbert Meyer, Dietmar Timm
Redaktion: Markus Frania, Manfred Hilling, Anja Stöcker
Grafische Gestaltung: Sebastian Kutscher (nondesign.de)



Internetadresse: wissen.dradio.de

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

law blog

Das „law blog” zählt zu den meistgelesenen Anwalt-Blogs in Deutschland. Udo Vetter, Fachanwalt für Strafrecht und Lehrbeauftragter für Medienrecht, informiert seine Nutzer regelmäßig und mit viel Ironie über seinen Alltag als Strafverteidiger. So etwa im Fall der Ex-Frau, die darauf besteht, mit dem gemeinsamen Hund zweimal die Woche je vier Stunden Gassi zu gehen, oder der Mann, der geklagt hatte, weil die Grube bei der Beerdigung seines Vaters zu klein war. Es gelingt ihm aber auch, seine Fälle aus der Rechtspraxis kritisch zu hinterfragen. Zudem setzt er als Gegner von Internetsperren oder Vorratsdatenspeicherung Akzente.

 

Idee und Redaktion: Udo Vetter
Technische Umsetzung: Florian Holzhauer



Internetadresse: www.lawblog.de

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

Preisträger des Grimme Online Award WISSEN und BILDUNG



Neusprechblog

Der Name „neusprech” ist George Orwells Roman „1984” entnommen und damit Programm. Ob „Stresstest”, „Biosprit” oder „Schutzlücke”: Seit Frühjahr 2010 beobachten Martin Haase und Kai Biermann in ihrem Blog die Sprache von Politik und öffentlichen Debatten. Sie hinterfragen die verwendeten Begriffe, beleuchten sprachliche Hintergründe oder Wortverdrehungen und entlarven ideologische oder interessengeleitete Implikationen. Was in der Regel als selbstverständlich

hingenommen wird, offenbart so bei genauerem Hinsehen ganz neue Dimensionen.

 

Gesamtverantwortung: Kai Biermann, Martin Haase
Technik: Christian Heise



Internetadresse: neusprech.org

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

Prison Valley

Cañon City, eine abgelegene Ortschaft in Colorado, ist die Hölle. Diesen Eindruck bekommt der Nutzer der interaktiven Webdokumentation, wenn er mit den ersten Bildern aus „Prison Valley” konfrontiert wird: 36.000 Einwohner leben dort – und es gibt 13 Haftanstalten. Der Journalist David Dufresne und der Fotograf Philippe Brault sind der US-amerikanischen Gefängnisindustrie auf den Grund gegangen und verwenden dabei die modernste Webtechnologie.

Der Nutzer kann sich auf eine beindruckende interaktive Erkundungstour

durch das „Prison Valley” begeben und dabei mit anderen Nutzern und den Protagonisten in Verbindung treten.

 

Anbieter: ARTE
Autoren: Philippe Brault, David Dufresne
Produktion: Alexandre Brachet, Gregory Trowbridge
Redaktion: Marianne Levy-Leblond, Joel Ronez (ARTE France)



Internetadresse: prisonvalley.arte.tv

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

Preisträger des Grimme Online Award KULTUR und UNTERHALTUNG



Reisedepesche

Seit Juni 2010 ist Johannes Klaus unterwegs um die Welt zu erkunden. In seinem Blog „Reisedepesche” berichtet er über seine Reise-Erlebnisse, über Begegnungen mit Menschen und deren Geschichten und schreibt auch über Empfindungen, Gedanken und Fragen, die ihn auf seiner Reise begleiten. Dazu gibt es jede Menge Bilder und Videos, die seine gewollt subjektiven Perspektiven veranschaulichen. So nimmt Johannes Klaus seine Leser mit auf eine ganz besondere Weltreise, die mehr und andere Zugänge bietet als ein gedruckter Reiseführer und daher auch zu vielen Kommentaren motiviert.

 

Gesamtverantwortung: Johannes Klaus
Programmierung: Lukas Petri (lpmdesign.de)



Internetadresse: reisedepesche.de

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

wortwuselwelt

Die „wortwuselwelt” beschäftigt ihre jungen Nutzer mit Ton- und Wortspielen, mit Gedichten und „wuseligem Getier”. Sie eröffnet einen virtuellen Spielplatz, der Kinder einlädt, diese Welt zu entdecken und mit ihren Möglichkeiten zu experimentieren. Und nebenbei lernen die Kinder, was man mit einem Computer machen kann. Das Angebot verzichtet bewusst auf Erklärungen – die Seite kann nur durch Ausprobieren erforscht werden. Und nicht nur Kinder haben Spaß beim Entdecken dieses Angebots; auch Erwachsene können hier noch einmal Kind sein und sich in der Wortwuselwelt ausprobieren.

 

Gesamtverantwortung: Brigitte Krämer und Nina Pagalies



Internetadresse: www.wortwusel.net

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

Preisträger des Grimme Online Award SPEZIAL



GuttenPlag Wiki     

Im „GuttenPlag Wiki” dokumentierten und diskutierten tausende Freiwillige die Plagiate in der Dissertation des damaligen Bundesministers der Verteidigung, Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg. In kurzer Zeit wurden Quellen für unbelegte Textpassagen gesammelt und wörtlichen Übereinstimmungen sowie kleineren und größeren Abweichungen in den Texten der Doktorarbeit gegenübergestellt. Visualisierung und Dokumentation des Umfangs dieser Plagiate waren sowohl Hintergrund als auch Anlass für intensive Medienberichterstattung und öffentliche Diskussion.

 

Plagiats-Dokumentation und Inhalte: mehr als 1.000 freiwillige Mitarbeiter
Hosting und Unterstützung: Wikia, Inc.



Internetadresse: de.guttenplag.wikia.com

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

Verräterisches Handy: Was Vorratsdaten über uns verraten

Der Politiker Malte Spitz hat sechs Monate seiner bei einem Telefonanbieter gespeicherten Vorratsdaten „ZEIT ONLINE” zur Verfügung gestellt. Auf Basis dieser Daten entstand eine interaktive Karte, auf der die Nutzer alle Aufenthaltsorte, Telefonate und SMS des Politikers nachvollziehen können. Angereichert wurde die Visualisierung mit frei verfügbaren Inhalten aus dem Internet – Tweets oder Blogeinträgen – von Malte Spitz. Die Zusammenstellung der Inhalte verdeutlicht, wie leicht sich mit Hilfe der Vorratsdatenspeicherung ein individuelles Profil anlegen lässt.

 

Anbieter: ZEIT ONLINE GmbH
Chefredaktion: Wolfgang Blau
Redaktion: Kai Biermann, Sascha Venohr; Lorenz Matzat (OpenDataCity)
Idee und Konzept: Kai Biermann; Lorenz Matzat (OpenDataCity)
Realisierung, Entwicklung, Gestaltung: Tibor Bogun; Michael Kreil, Lorenz Matzat (OpenDataCity)



Internetadresse: www.zeit.de/vorratsdaten

Begründung der Jury


Zum Seitenanfang

Publikumspreis



GameOne.de

Seit 2009 hat die Fernsehsendung „Game One” eine eigene Website, auf der nach der Ausstrahlung bei MTV und Viva alle Folgen zu finden sind. Die Website geht aber weit über die Inhalte der Sendung hinaus: Zahlreiche Tests von PC- und Videospielen in Texten und vor allem in live kommentierten Videos bieten Orientierung im unübersichtlichen Spielemarkt.

Dabei werden die Nutzer eingebunden, sie können selbst Videos hochladen und beteiligen sich im sehr aktiven Forum. Auch die über 300.000 Facebook-Fans belegen den großen Erfolg des Angebotes.

 

Anbieter: MTV Networks Germany GmbH
Konzept: Daniel Budiman, Simon Krätschmer (Riesenbuhei Entertainment
GmbH); Yousef Hammoudah
Design: Michael Alber
Entwicklung: Thomas Dohmke, Stefan Haubold, Ivo Rasmus Stock
Geschäftsführer: Arno Heinisch (Riesenbuhei Entertainment GmbH) Redaktionsleitung: Wolf Speer (Riesenbuhei Entertainment GmbH) Produktentwicklung: Johann Laeschke, Michiel Slot
Produktmanagement: Konrad Wohlrab
Produktverantwortlich: Yousef Hammoudah
Executive Producer: Stephan Bode (Riesenbuhei Entertainment GmbH)



Internetadresse: www.gameone.de


Zum Seitenanfang