Publikationen

Im Blickpunkt

Unter dem Titel IM BLICKPUNKT veröffentlicht das Grimme-Institut online Beiträge zu aktuellen Themen der Digitalen Gesellschaft. IM BLICKPUNKT stehen dabei die (Neuen) Medien und die Veränderungen und Herausforderungen, die sie mit sich bringen. Die Reihe erklärt deshalb Begriffe aus der Welt der neuen Technologien, greift aktuelle Themen auf, benennt Informationsquellen, Anlaufstellen und gibt Literaturhinweise. Ziel der Veröffentlichungen ist es, Bürgerinnen und Bürgern über Themen zu informieren, die ihnen in der durch Informations- und Kommunikationstechnologien geprägten Digitalen Gesellschaft täglich mehr und mehr begegnen.

Neu erschienen ist eine Auseinandersetzung mit „Digital Diplomacy“. Mit ihrer Hilfe sollen Akteure, Medien und Bürger auf neune Wegen erreicht werden – somit verschwinden Hierarchien und Kommunikation verändert sich. Anstelle von Monologen finden Dialoge statt, indem sich staatliche Akteure mit einzelnen Bürgern austauschen – zum Beispiel in den sozialen Medien. Dort ist die Kommunikation schneller und direkter als in der geschlossenen Sphäre der konventionellen Diplomatie. „Regierungen haben zu lernen, dass sie in der globalen Kommunikation nur noch einer von vielen Akteuren sind“, meint Anja Türkan in „Digital Diplomacy – Der Wandel der Außenpolitik im digitalen Zeitalter“.

Die IM BLICKPUNKT-Ausgaben sind hier online verfügbar:

http://imblickpunkt.grimme-institut.de