Jörg Schönenborn (WDR) wird Vorsitzender des Aufsichtsrats

Wechsel im Grimme-Aufsichtsrat

(Marl/Düsseldorf) Nach zahlreichen hausinternen Veränderungen, gibt es einen Wechsel in der Führung des Grimme-Aufsichtsrats: In der heutigen Sitzung des Gremiums wurde Jörg Schönenborn, der Fernsehdirektor des Westdeutschen Rundfunks (WDR), zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter fungiert zukünftig der Marler Bürgermeister Werner Arndt.

Schönenborn löst Ulrich Aengenvoort ab, den Direktor des Deutschen Volkshochschul-Verbands, der die Führung des Aufsichtsrats kommissarisch übernommen hatte. Der Fernsehdirektor des WDR über seine neuen Aufgaben: „Das Grimme-Institut steckt in einem tiefen Wandlungsprozess, so wie das Fernsehen, das es seit Jahrzehnten begleitet und mitgeprägt hat. Der Aufsichtsrat unterstützt und befördert diese Veränderungen. Der Grimme-Preis soll und wird auch in der digitalen Medienwelt ein Gütesiegel für Qualität sein. Dabei gilt es die Unabhängigkeit des Instituts und des Preises zu sichern, finanziell und im Verhältnis zu den Sendern. Auf diese Aufgabe und die Zusammenarbeit im Aufsichtsrat und mit der Geschäftsführung freue ich mich.“

Jörg Schönenborn, geboren am 5. September 1964 in Solingen, ist seit 2013 Fernsehdirektor des WDR. Vorher war er Fernseh-Chefredakteur und Leiter des Programmbereichs Politik und Zeitgeschehen. Schönenborn studierte Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund.

 

Kontakt 

Dr. Frauke Gerlach
Direktorin Grimme-Institut
Telefon: 02365 9189-11
E-Mail: gerlach@grimme-institut.de

 

Kontakt

Lars Gräßer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02365 9189-88
E-Mail: presse@grimme-institut.de

 
Zurück