Nominierte Unterhaltung 2009

Unterhaltung

Serien & Mehrteiler

Spezial

Peter Zwegat für seine authentische, engagierte und uneitle Coaching-Tätigkeit als Schuldnerberater in „Raus aus den Schulden“ (RTL)

Unterhaltung

Die Ausreißer – Der Weg zurück (5 Folgen) (RTL)

 

Die neue Coaching-Serie bringt Familien wieder zusammen, deren Kinder ausgerissen sind und auf der Straße leben. Thomas Sonnenburg (44), Streetworker und diplomierter Sozialpädagoge mit 14-jähriger Berufserfahrung, sucht die obdachlosen Jugendlichen nach einem Hilferuf der Eltern auf der Straße, taucht in ihr Leben ein und nähert die Familie wieder einander an.

 

Produktion: Imago TV, Andrea Schönhuber, Fabian Sabo
Buch: Nele von Mirbach und Lars Kämpgen
Kamera: Michael Döring, Jens Eckhart, Robert Schramm
Schnitt: Ilona Jördis Jäkel, Marén Thomas, Antje Siegl
Sprecher: Christian Eckert
Redaktion: Meikel Giersemehl und Holger Andersen (RTL), Kirstin Benthaus-Gebauer (Imago TV)
Erstausstrahlung: ab 23.1.2008, jew. Mittwoch, 21.15 Uhr
Sendelänge: je 45 Min.

Zum Seitenanfang

Menschen bei Maischberger: Helmut Schmidt (WDR)

 

Ein unterhaltsames Katz- und Mausspiel mit der für Helmut Schmidt typischen Verweigerung gegenüber seinem Gesprächspartner und einer sensibel, feinfühlig aber auch unnachgiebig und forschend nachhakenden Moderatorin Sandra Maischberger.

 

Produktion: Pro Vince
Regie: Markus Verhall
Kamera: Karl Horn
Lichtdesign: Jochen Wrobel
Moderation: Sandra Maischberger
Redaktion: Carsten Wiese
Erstausstrahlung: Dienstag, 20.5.2008, 22.45 Uhr
Sendelänge: 76 Min.

Zum Seitenanfang

Die 3 Bärchen und der blöde Wolf (ARD/WDR/KI.KA)

 

Ein Musical von Walter Moers, in dem das fan­tastische Element mit einem märchenhaften verbunden wird. Käpt'n Blaubär fabuliert eine Geschichte, in der es einmal nicht um seine Seefahrer-Erlebnisse auf den Weltmeeren geht, sondern um Bewohner eines Silberwaldes, die sich gegenseitig das Leben schwer machen.

 

Produktion: WDR in Zusammenarbeit mit WDR mediagroup licensing
Buch: Walter Moers
Regie: Thomas Menke
Kamera: Alfred Waldner
Schnitt: Manfred Blume
Musik: Thomas Pigor
Score: Claudius Brüse
Gesang: basta
Sprecher: Wolfgang Völz, Edgar Hoppe
Puppen: Carsten Sommer
Redaktion: Brigitta Mühlenbeck
Erstausstrahlung: Sonntag, 16.11.2008, 10.00 Uhr
Sendelänge: 44 Min.

Zum Seitenanfang

Ein Fisch für 2 (6 Folgen) (ZDF/3sat/SF/ORF)

 

Ein neues Format, in dem es tatsächlich um „anders fernsehen“ geht, eine Sendereihe, bei der Zeit und Geschwindigkeit keine Rolle spielen. Beim Angeln mit Prominenten entstehen skurrile Situationen, Unvorhersehbares, Ernst und Komik, Schweigen und Gespräch.

 

Mit Frank Baumann
Regie: Frank Baumann
Kamera: Ueli Haberstich
Schnitt: Rafael Gschwend
Gesamtleitung: Daniel Fiedler, Frank Hubrath, Reinhard Scolik
Produktionsleitung: Angélique Ingold
Redaktion: Holger Faber
Erstausstrahlung: ab 16.4.2008, 22.25 Uhr
Sendelänge: je 29 Min.

Zum Seitenanfang

Der Popolski-Show (WDR)

 

Skandalski! - So gut wie alle Top-Hits der letzten Jahrzehnte sind geklaut! Die eigentlichen Urheber der Songs sind die Mitglieder einer völlig unbekannten, verarmten Musikerfamilie aus Polen: der Familie Popolski.

 

Moderation/Drums: Achim Hagemann
Mitwirkende:The Pops, Mirko von Stiphaut, Daniel Basso, Martin Ziaja, Ludwig Götz, Rüdiger Testrut, Christoph Terbonssen, Iva Zalac, Andreas Schleicher, Henning Schwarzhoff
Szenenbild: Julia Braun
Produktionsleitung: Gaby Montag
Redaktion: Karin Zahn
Erstausstrahlung: Freitag, 28.3.2008, 23.15 Uhr
Sendelänge: 29 Min.

Zum Seitenanfang

Switch Reloaded (ProSieben)

 

Das ganze Fernsehprogramm in 25 Minuten: Das Format basiert auf dem Prinzip des ständigen Umschaltens. Während einer Folge Switch Reloaded wird durch eine Vielzahl von Parodien auf alle erdenklichen Fernsehsendungen gezappt.

 

Produktion: Hurricane, Marc Schubert
Buch: Georg Kappenstein, Benedikt Nordmann
Regie: Marco Musienko
Kamera: Alex J. Moll, Julia Hüttner
Schnitt: Dominik Linke, Jens Karthaus
Darsteller: Max Giermann, Martina Hill, Bernhard Hoecker, Michael Kessler u.a.
Redaktion: Michael Schmidt, Dagmar Harms
Erstausstrahlung: Dienstag, 19.8.2008, 22.15 Uhr und 23.12.2008, 22.15 h
Sendelänge: je 25 Min.

Zum Seitenanfang

Unterwegs nach woanders (3sat)

 

Eine sehr eigene Form der satirischen Reisedokumentation von Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser.

 

Produktion: Cinenic Filmproduktion
Regie: Thomas Heinemann
Kamera: Heiko Merten und Peter Domsch
Schnitt: Nathalie Pürzer
Mit: Frank Markus Barwasser als Erwin Pelzig, Martin M. Eschenbach als Angelo, Philipp Sonntag als Horst Adler und Markus Hammer als Schmachti
Redaktion: Uschi-Behr-Haagen, Elke Frühling
Erstausstrahlung: Samstag, 19.4.2008, 21.00 Uhr
Sendelänge: 45 Min.

Zum Seitenanfang

Der satirische Jahresrückblick 2008 (ZDF)

 

Werner Doye und Andreas Wiemers haben für ihren inzwischen fünften Jahresrückblick Fund-stü­cke aus dem politischen Alltagsgeschäft zusammengetragen, die mehr erzählen als manche großspurige Titelgeschichte.

 

Von und mit Werner Doyé und Andreas Wiemers
Kamera: Leendert de Jong
Schnitt: Martin Menzel
Produktion: Martin Pfitzer, Britta Hagemann
Redaktion: Christian Dezer
Erstausstrahlung: Dienstag, 16.12.2008, 23.35 Uhr
Sendelänge: 30 Min.

Zum Seitenanfang

Guildo und seine Gäste - Hausbesuch (SWR)

 

Besuch im Stadthaushotel Hamburg, in dem sowohl Menschen mit geistiger Behinderung, als auch sogenannte „Normale“ arbeiten. Hier zeigt sich, wie unproblematisch und praxisnah die Integration von Behinderten in unserer Gesellschaft stattfinden kann

 

Produktion: Format Punkt E, Dirk Windgassen, Markus Scheidel, Thomas Elstner
Idee: Guildo Horn / Format Punkt E
Kamera: Erik Theisen
Schnitt: Hanno Haarmann
Realisation: Carsten Bügener
Redaktion: Egon Mayer, Jo Frühwirth
Erstausstrahlung: 11. und 12.5.2008, jew. 17.00 Uhr
Sendelänge: je 30Min.

Zum Seitenanfang

Extra 3 - Rubrik: „Johannes Schlüter“ (NDR)

 

Ein Format der wöchentlichen Satiresendung Extra3:  In den ca. 3minütigen Beiträgen wird immer die fiktive Person Johannes Schlüter vorgestellt, die in jeder Folge einen anderen Beruf ausübt.

 

Buch/Darsteller: Dennis Kaupp und Jesko Friedrich
Redaktion: Christian Sieh, Ralf Freitag, Christoph Schmidt, Andreas Lange
Erstausstrahlung: Donnerstag, 22.30 Uhr
Sendelänge: je 3 Min.

Zum Seitenanfang

Die Sendung mit der Maus: Spezial-Türkei (WDR)

 

Ralph Caspers und sein Team zu Besuch in Ankara. Das Konzept dieser Reisen sieht vor, jeweils in der Hauptstadt eines Landes eine möglichst durchschnittliche Familie zu besuchen und sie durch ihren Alltag zu begleiten. Eine Rolle soll dabei immer Schule, Sprache und die - gerade in diesem Fall besonders spannende - Frage nach der Religion spielen.

 

Produktion: tvision
Buch/Regie: Katja Engelhardt
Kamera: Alex J. Moll
Musik: Graham Preskett
Moderation: Ralph Caspers
Redaktion: Joachim Lachmuth
Erstausstrahlung: Sonntag, 9.3.2008, 11.30 Uhr
Sendelänge: 28 Min.

Zum Seitenanfang

Rach, der Restauranttester (6 Folgen) (RTL)

 

Christian Rach, der Sterne-Koch aus Hamburg, versucht in sechs neuen Folgen erneut, Gaststätten und Restaurants in ganz Deutschland vor dem Ruin zu retten.

 

Mit Sterne-Koch: Christian Rach
Produktion: Eyeworks, Peter Werse
Redaktion: Stefanie Frebel
Erstausstrahlung: ab 1.9., jew. Mo., 21.15 Uhr
Sendelänge: je 45 Min

Zum Seitenanfang

Serien & Mehrteiler

Die Ludolfs - Vier Brüder aufm Schrottplatz (DMAX)

 

Die Ludolfs - Peter, Uwe, Manni und Günter - betreiben die wohl originellste Autoverwertung Deutschlands. In der Lagerhalle der Ludolfs liegen über vier Millionen Ersatzteile auf riesigen Bergen. Regale oder einen Computer sucht man vergebens - Chaos scheint hier das Ordnungsprinzip zu sein.

 

Produktion: Preview Production, Joachim Schröder, Stefan Vaupel, Tobias Streck
Buch:
Matthias Benzing, Claudio Schmid, Joachim Schroeder, Tobias Streck, Stefan Vaupel
Regie: Joachim Schröder, Stefan Vaupel, Tobias Streck
Kamera: Matthias Benzing, Johann Schmeyjkal, Stefan Skwara
Schnitt: Anita Stein
Darsteller: Manfred Ludolf, Peter Ludolf, Uwe Ludolf und Günter Ludolf
Redaktion: Mathias Hagn, Marc Rasmus
Erstausstrahlung: Mittwoch, 12.3.2008, 20.15 Uhr
Sendelänge: 48 Min.

Zum Seitenanfang

Dr. Molly und Karl (SAT.1)

 

Die Neurochirurgin Dr. Susanne Molberg und die klinische Psychologin Dr. Carlotta Edelhardt versuchen jeden Tag aufs Neue, Leben zu retten. Dabei geraten die beiden Damen jedoch regelmäßig so sehr aneinander, dass es der Gesundheit ihrer Patienten nicht immer zuträglich ist.

 

Produktion: Producers at Work, Alicia Remirez, Christian Popp, Georg Kemter
Buch: Martin Rauhaus
Regie: Michael Rowitz (Pilot), Franziska Meyer Price (Fo.2/3/4/5/6, Jakob Schäuffelen (Fo. 7/8)
Kamera: Roman Nowocien (Pilot), Theo Müller (Fo.2/3/4), Helmfried Kober (Fo. 5/6), Michael Faust (Fo.7/8)
Schnitt: Tanja Petry (Pilot/2/3/4/5/6), Diana Karsten (7/8)
Musik: Eike Hosenfeld, Moritz Denis
Darsteller: Sabine Orleans, Susanna Simon, Daniel Krauss, Michael Rotschopf u.a.
Redaktion: Walter Grothkopp, Joachim Kosack
Erstausstrahlung: ab 23.10.2008, jew. Donnerstag, 21.15 Uhr
Sendelänge: je 43 Min.

Zum Seitenanfang

Kategorien

Fiktion

Unterhaltung

Information & Kultur

NRW-Sonderpreis