Preisträger 2007

Fiktion


Meine verrückte türkische Hochzeit
(ProSieben)

Video-Trailer & Inhaltsangabe


Adolf-Grimme-Preis an:

Daniel Speck (Buch)
Stefan Holtz (Regie)
Florian David Fitz, Mandala Tayde (stellv. für das Darstellerteam)

Produktion: RatPack Filmproduktion, Christian Becker, Anita Schneider
Buch: Daniel Speck
Regie: Stefan Holtz
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Georg Söring
Darsteller: Florian David Fitz, Mandala Tayde, Hilmi Sözer, Charly Hübner u.a.
Redaktion: Birgit Brandes
Erstausstrahlung: Donnerstag, 30.3.2006, 20.15 h
Sendelänge: 90 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

 

Szenenbild: Wut; Foto: WDR


Wut
(ARD/WDR)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

 

Adolf-Grimme-Preis an:
Max Eipp (Buch)
Züli Aladag (Regie)
Wolf-Dietrich Brücker (Redaktion)
Oktay Özdemir und August Zirner (stellv. für das Darstellerteam)

Produktion: Colonia Media, Christian Granderath
Buch: Max Eipp
Regie: Züli Aladag
Kamera: Wojciech Szepel
Schnitt: Andreas Wodratschke
Darsteller: Oktay Özdemir, August Zirner, Corinna Harfouch, Robert Höller, Ralph Herforth u.a.
Redaktion: Wolf-Dietrich Brücker
Erstausstrahlung: Freitag, 29.9.2006, 22.00 h
Sendelänge: 89 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Unter dem Eis; Foto: rbb/SWR


Unter dem Eis
(ARD/SWR/rbb)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Adolf-Grimme-Preis an:
Aelrun Goette (Regie)
Jens Harant (Kamera)
Bibiana Beglau (Darstellung)

Produktion: EIKON Media, Ernst Ludwig Ganzert
Buch: Thomas Stiller nach einer Idee von Holger Badura
Regie: Aelrun Goette
Kamera: Jens Harant
Schnitt: Andreas Zitzmann
Darsteller: Bibiana Beglau, Dirk Borchardt, Adrian Wahlen, Sandra Borgmann u.a.
Redaktion: Sabine Holtgreve (SWR), Justus Boehncke (RBB)
Erstausstrahlung: Montag, 28.8.2006, 22.30 h
Sendelänge: 94 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Arnies Welt; Foto: WDR


Arnies Welt
(ARD/WDR)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Adolf-Grimme-Preis an:
Isabel Kleefeld (Buch/Regie)
Caroline Peters, Jörg Schüttauf und Matthias Brandt (Darstellung)

Produktion: Little Shark Entertainment
Buch: Isabel Kleefeld nach dem Roman von Maeve Carels
Regie: Isabel Kleefeld
Kamera: Rainer Klausmann
Schnitt: Andrea Mertens
Darsteller: Caroline Peters, Jörg Schüttauf, Enno Hesse, Ernst Alisch u.a.
Redaktion: Dr. Barbara Buhl
Erstausstrahlung: Mittwoch, 3.5.2006, 20.15 h
Sendelänge: 90 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Polizeiruf 110 - Er sollte tot; Foto: BR/Julia von Vietinghoff


Polizeiruf 110: Er sollte tot
(ARD/BR)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Adolf-Grimme-Preis an:
Rolf Basedow (Buch)
Dominik Graf (Regie)
Edgar Selge und Rosalie Thomass (Darstellung)

Produktion: BurkertBareissDevelopment, Gloria Burkert und TV60Film, Bernd Burgemeister
Buch: Rolf Basedow
Regie: Dominik Graf
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Schnitt: Ulla Möllinger
Darsteller: Edgar Selge, Michaela May, Jochen Striebeck, Rosalie Thomass, Ulrike C. Tscharre u.a.
Redaktion: Dr. Cornelia Ackers
Erstausstrahlung: Sonntag, 6.8.2006, 20.15 h
Sendelänge: 90 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Unterhaltung

Szenenbild: Türkisch für Anfänger; Foto: ARD

Türkisch für Anfänger
(ARD/BR/NDR)


Video-Trailer & Inhaltsangabe

 

Adolf-Grimme-Preis an:
Bora Dagtekin (Headwriter)
Edzard Onneken und Oliver Schmitz (Regie)
Josefine Preuß (stellv. für das Darstellerteam)

Produktion: Hofmann & Voges, Philip Voges & Mischa Hofmann
Executive Producers: Bettina Reitz (BR), Bernhard Gleim (NDR)
Redaktion: Caren Toennissen
Konzept/Headwriter: Bora Dagtekin
Regie: Edzard Onneken und Oliver Schmitz
Kamera: Robert Vogel
Schnitt: Eva Lopez Echegoyen
Darsteller: Pegah Ferydon, Adnan Maral, Elyas M'Barek, Josefine Preuß u.a.
Redaktion: Bettina Reitz (BR), Bernhard Gleim (NDR)
Erstausstrahlung: ab 14.3.2006, Dienstag-Freitag, 18.50 h
Sendelänge: 45 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Extreme Activity; Foto: ProSieben/Willi Weber


Extreme Activity
(ProSieben)


Video-Trailer & Inhaltsangabe
 

Adolf-Grimme-Preis an:
Ool Osenbrügge (Formatentwicklung)
Kurt Pongratz und Catharina Niens-Klees (Regie)
Jürgen von der Lippe (Präsentation)

Produktion: Constantin-Entertainment, Otto Steiner & Ulrich Brock
Buch: Jens Teutsch-Majowski
Regie: Kurt Pongratz
Formatentwicklung: Ool Osenbrügge
Leiter Formatentwicklung und Comedy: Michael Schmidt
Moderation: Jürgen von der Lippe
Redaktion: Natalie Zizler
Erstausstrahlung: ab 15.7.2006, Samstag, 20.15 h
Sendelänge: 120 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Information & Kultur

Szenenbild: Deutsche Lebensläufe: Fritz Lang; Foto: SWR


Deutsche Lebensläufe: Fritz Lang
(ARD/SWR)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

 

Adolf-Grimme-Preis an:

Artem Demenok (Buch/Regie)
Andreas Christoph Schmidt (Produktion)

Produktion: Schmidt & Paetzel Fernsehfilme, Andreas Christoph Schmidt
Buch/Regie: Artem Demenok
Kamera: Michael Boomers
Schnitt: Michael Auer
Redaktion: Martina Zöllner, Kurt Schneider
Erstausstrahlung: Donnerstag, 11.1.2007, 23.00 h
Sendelänge: 45 Min.

zu den Personen & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Stellmichein!; Foto: ZDF


Stellmichein!
(ZDF)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Adolf-Grimme-Preis an:

Katrin Rothe (Buch/Regie)

Produktion: Ö Film, Frank Löprich und Katrin Schlösser
Buch/Regie: Katrin Rothe
Projektentwicklung: Jenni Kriegel
Kamera: Robert Laatz, Manuel Zimmer
Schnitt: Silke Gänger
Sprecherin: Hannelore Hoger
Redaktion: Alexander Bickel, Frank Seyberth
Erstausstrahlung: 8.11.-29.11.2006, jew. mittwochs, ca. 0.00 h
Sendelänge: je 28 Min.

zu den Personen, zur Inhaltsangabe & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Weiße Raben; Foto: zero one film


Weiße Raben – Alptraum Tschetschenien
(ZDF/ARTE)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Adolf-Grimme-Preis an:
Johann Feindt und Tamara Trampe (Buch/Regie)

Produktion: zero one film, Thomas Kufus
Redaktion: Anne Even (ZDF/ARTE)
Buch/Regie: Johann Feindt und Tamara Trampe
Kamera: Johann Feindt
Montage: Stephan Krumbiegel
Produktion: zero film
Redaktion: Ulle Schröder
Erstausstrahlung: Montag, 15.5.2006, 22.25 h (ARTE)
Sendelänge: 92 Min.

zu den Personen, zur Inhaltsangabe & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Deutschland. Ein Sommermärchen; Foto: WDR


Deutschland. Ein Sommermärchen
(ARD/WDR)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Adolf-Grimme-Preis an:
Sönke Wortmann (Buch/Regie/Kamera)

Produktion: Shark TV, Tom Spieß, Sönke Wortmann
Buch/Regie: Sönke Wortmann
Kamera: Frank Griebe und Sönke Wortmann
Schnitt: Melania Singer
Redaktion: Matthias Kremin
Erstausstrahlung: Mittwoch, 6.12.2006, 20.15 h
Sendelänge: 105 Min.

zu den Personen, zur Inhaltsangabe & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Szenenbild: Monitor; Foto: WDR


Aufdeckung des Skandals ,Bezahlter Lobbyismus in Bundesministerien’ in Monitor-Beiträgen (19.10. und 21.12.2006)
(ARD/WDR)

Video-Trailer & Inhaltsangabe


Adolf-Grimme-Preis an:
Ralph Hötte, Kim Otto und Markus Schmidt  (stellv. für das Autorenteam)

zu den PersonenInhaltsangabe Monitor & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Besondere Ehrung

Hape Kerkeling; Foto: Jörg Poppe

Die Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes für Verdienste um die Entwicklung des Fernsehens wird vergeben an:
Hape Kerkeling

 

zum Video-Trailer & zur Person & Begründung des Stifters

Zum Seitenanfang

Sonderpreis Kultur des Landes NRW

Szenenbild: Art Safari; Foto: Ben Lewis

Art Safari
(ZDF/ARTE)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Sonderpreis Kultur des Landes NRW an:
Ben Lewis (Buch/Regie)

Produktion: Bergmann Pictures und TV2 Danmark
Redaktion: Martin Pieper
Erstausstrahlung: ab 8.4.2006, jeweils samstags, 20.15 h (ARTE)
Sendelänge: je 26 Min.

zur Person & Begründung der Jury

 

Zum Seitenanfang

Publikumspreis der Marler Gruppe

Szenenbild: Nicht alle waren Mörder; Foto: SWR/team Worx/Stephan Rabold

Nicht alle waren Mörder
(ARD/SWR/BR/rbb)

Video-Trailer & Inhaltsangabe

Publikumspreis der Marler Gruppe an:
Jo Baier (Buch/Regie)
Nadja Uhl und Aaron Altaras (Hauptdarsteller)

Produktion: teamWorx, Gabriela Sperl, Nico Hofmann, Jürgen Schuster
Buch/Regie: Jo Baier
Kamera: Gunnar Fuß
Schnitt: Clara Fabry
Darsteller: Aaron Altaras, Nadja Uhl, Hannelore Elsner, Dagmar Manzel, Maria Simon, Richy Müller u.a.
Redaktion: Manfred Hattendorf, Michael Schmidl (SWR), Bettina Reitz, Bettina Ricklefs (BR)
Erstausstrahlung: Mittwoch, 1.11.2006, 20.15 h
Sendelänge: 94 Min.

zu den Personen, zur Inhaltsangabe & Begründung der Jury

Zum Seitenanfang

Mercedes-Benz Förderstipendium

Szenenbild: Allein; Foto: WDR

Allein
(ARD/WDR)

Das Mercedes-Benz Förderstipendium  wird vergeben an:
Thomas Durchschlag (Buch/Regie)

Produktion: Lichtblick Film- und Fernsehproduktion, Joachim Ortmanns
Buch/Regie: Thomas Durchschlag
Kamera: Michael Wiesweg
Schnitt: Ingo Ehrlich
Darsteller: Lavinia Wilson, Maximilian Brückner, Victoria Mayer, Richy Müller
Redaktion: Michael André
Erstausstrahlung: Donnerstag, 17.8.2006, 22.45 h
Sendelänge: 85 Min.

zur Person, zur Inhaltsangabe & Begründung der Jury