Partner, Sponsoren und Förderer

Logo der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW

"Der Name 'Grimme' steht im In- und Ausland für Qualität in den Medien. Gerade bei jungen Menschen nimmt das Internet in der Mediennutzung inzwischen eine Schlüsselposition ein. In der Fülle der Informationen im World Wide Web ist es deshalb wichtig, Orientierungshilfe zu geben, Urteilsfähigkeit zu fördern und Qualitätsbewusstsein zu stärken. Der Grimme Online Award leistet dies, indem er jährlich herausragende Beispiele für Online-Qualität auszeichnet - in einem nachvollziehbaren und beteiligungsoffenen Verfahren, das die Unabhängigkeit der Entscheidungsfindung garantiert. Die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien unterstützt die Arbeit des Grimme-Instituts und fördert den Grimme Online Award, weil er diese unabhängige Qualitätsorientierung bietet und zugleich Ansporn ist für andere, die Qualität ihrer Angebote zu verbessern."

 

 

Titelbilder TV Spielfilm und TV Spielfilm XXL

"Qualitätsfernsehen liegt den Machern und Lesern von TV Spielfilm ebenso am Herzen wie dem Grimme-Institut. Deshalb begleitet Deutschlands große Programmzeitschrift bereits seit einigen Jahren die Verleihung der Grimme-Preise für herausragende Leistungen auf diesem Gebiet.
Ein Engagement für den Grimme Online Award ist für TV Spielfilm naheliegend und folgerichtig. TV Spielfilm-Leser zeichnen sich durch eine überdurchschnittlich hohe Affinität aus und sind bei der Wahl von Online-Angeboten ebenso kritisch und qualitätsbewusst wie bei der Auswahl des Fernsehprogramms – gerade, wenn es um Web-Angebote mit TV-Bezug, nützliche Informationsquellen und anspruchsvolles Entertainment geht. Neben www.tvspielfilm.de mit 15,6 Mio. Visits (IVW 12/2014) spiegeln dies auch die TV Spielfilm Apps für Smartphones, Tablets und TV wider, die z.Zt. mit 15,7 Mio. Downloads (Verlagsangaben 12/2014) und über 46 Mio. Visits (IVW 12/2014) die erfolgreichsten Entertainment Apps darstellen. Printmedien, TV, Internet und Mobile ergänzen sich zusehends. Das belegt TV Spielfilm beispeilhaft mit dem erfolgreichsten deutschen Web-Angebot und den reichweitenstärksten Apps rund ums TV-Programm."

 

 

Logo von UFA Show & Factual

"Die Zeiten, in denen bewegte Bilder nur im Fernsehen zu sehen waren, sind vorbei. Schon lange haben sie das Netz erobert. UFA SHOW & FACTUAL ist Produzent von Unterhaltungssendungen wie 'Das Supertalent', 'DSDS', 'Take me Out' oder 'Sag die Wahrheit'. Darüber hinaus realisieren wir mit der UFA seit Jahren Projekte mit verschiedenen Partnern fürs Netz. Vor allem das UFA Lab, eine offene Innovationsplattform für junge Talente und Start-ups ist im Bereich Bewegtbild sehr aktiv. Nach dem UFA-Lab in Berlin gibt es seit 2012 das UFA Lab NRW in Köln. Seit der Kooperation mit dem Multi-Channel-Network Divimove haben wir das Programm 'Shootrs' aufgesetzt, bei dem wir YouTuber und Online-Talente in den Bereichen Development- und Production-Support, Aufbau von Reichweite und Vermarktung unterstützen. Die Zukunft der Medien liegt dort, wo Inhalte Zuschauer und Nutzer informieren, faszinieren und unterhalten. Kreativität und Mut Neues umzusetzen, wird mit dem Grimme Online Award belohnt. Seit 2006 ist Ute Biernat, Geschäftsführerin UFA SHOW & FACTUAL, im Beirat des Grimme Instituts. Seit 2011 unterstützt UFA SHOW & FACTUAL den Grimme Online Award aktiv mit der Produktion der Einspielfilme für die Preisverleihung."

 

 

Logo klicksafe

"Wir freuen uns über die Fortsetzung der Verbindung eines Qualitätspreises für
Online-Publizistik wie die des Grimme Online Award mit dem klicksafe Preis
für Sicherheit im Internet, der Projekte und Initiativen würdigt, die in herausragender Weise zur Aufklärung über Sicherheitsrisiken und zur Bewusstseinsbildung beitragen, Internetkompetenz fördern oder in geeigneter Weise einen Schutzraum für bestimmte Zielgruppen bereitstellen.

klicksafe ist eine Initiative im Safer Internet Programm der Europäischen Union und wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt. Das Portal www.klicksafe.de richtet sich mit aktuellen Informationen zu Sicherheits- und Verbraucherthemen vor allem an Eltern, Pädagogen und Kinder. Ob Chatten, Abzocke, Mobbing oder Computerspiele: Im Mittelpunkt stehen neben Risiken immer auch die Chancen einer kompetenten Nutzung des Internet. Dazu stellt klicksafe mehrsprachige Infomaterialien sowie Referenten für Fortbildungen und Elternabende bereit. Mittels Aufklärungsspots, Info-Veranstaltungen, dem klicksafe Preis für Sicherheit im Internet und dem jährlichen Aktionstag Safer Internet Day will die Initiative eine breite Öffentlichkeit für das Thema Internetsicherheit sensibilisieren. Zur Unterstützung seiner diversen Arbeitsschwerpunkte pflegt klicksafe intensive Netzwerkaktivitäten in ganz Deutschland und in Europa."


Logo Digibox

"Der Grimme Online Award steht für Qualität im Netz; die Digibox schafft die Voraussetzungen für Qualität im Druck sowie online. Das verbindet uns.
Als feines Studio für Gestaltung, Prepress und digitale Medien in Düsseldorf setzen wir mit den neuesten Techniken auf klassische Tugenden wie Qualität, Termintreue, echte Kompetenz und Produktionssicherheit, um hochwertige Medienproduktionen realisieren zu können.
Mit langjähriger Erfahrung und Begeisterung für gute Resultate übernehmen wir die Konzeption, Gestaltung, Post-Production und Realisierung Ihrer Print- und Onlinemedien für Ihre tägliche Unternehmens- und Markenkommunikation.
Dabei stellen wir uns jeder Herausforderung: von Magazinen, Katalogen und Anzeigen über Messestände und PoS-Materialien bis hin zum passenden Onlineauftritt mit interaktiven Inhalten. Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen, den Grimme Online Award auch dieses Jahr wieder mit der Preisbroschüre ins rechte Bild rücken zu können."

 

 

Logo Quadia

"Der Grimme Online Award steht für Innovation im Bereich der Online-Publizistik. Die Entwicklung und die Nutzung des Internet durch die User hat sich dabei in den vergangenen Jahren immer mehr in Richtung des Konsums von Video-Inhalten verschoben. Portale wie YouTube oder Twitch sind für die junge Generation heute wichtiger als das klassische, lineare Medium Fernsehen.
Quadia Online Video hat sich zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung im Bereich Online-Video voranzutreiben und durch innovative Konzepte Teil dieser Entwicklung zu sein. Aus diesem Grund identifizieren wir uns sehr stark mit dem Grimme Online Award und freuen uns, in diesem Jahr wieder Partner des Grimme-Instituts sein zu dürfen."

 

 

Logo Cat Sound

"Cat® steht bereits seit den 70er Jahren für hochwertige Unterhaltungselektronik aus Berlin. Diese Erfahrung nutzen wir gern, um gemeinsam mit unseren zahlreichen Partnern in eine spannende Zukunft zu starten. Tablet-Computer mit Android sind in den vergangenen Jahren zu unserer Leidenschaft geworden - diese entwickeln, produzieren und vertreiben wir selbst. Abnehmer sind Großkunden wie Verlage und Elektronikmärkte sowie Endkunden.
Wir sind der Meinung, dass gute Hard- und Software, wie wir sie zur Verfügung stellen, die eine Seite der Medaille ist. Exzellente Inhalte die andere.
Zu den Inhalten gehören neben tollen Apps für Android natürlich ebenso qualitativ hochstehende Angebote im Internet. Cat unterstützt den Grimme Online Award 2015, denn wir möchten, dass unsere Kunden Freude, Abwechslung und eine Bereicherung für Ihren Alltag mit und auf Ihrem Cat Tablet erleben.
Ein Großteil der Zeit mit einem Tablet-Computer wird im Internet verbracht und so es ist ganz besonders wichtig, dass kreativer, leicht zugänglicher und verständlicher sowie auf Tablets angepasster Content bereitgestellt wird. Wir freuen uns, Teil dieser Bewegung sein zu dürfen."

 

 

Logo Stadt Köln

"Mit der Unterstützung des Grimme Online Award unterstreicht die Stadt Köln ihr Engagement im Bereich hochwertiger Medienproduktionen und Medienveranstaltungen am Standort Köln. Sie begrüßt insbesondere die fachliche Kompetenz und Unabhängigkeit des Grimme Online Award, die in Verbindung mit der hohen öffentlichen Reputation auch die Preisverleihung zu einem Medienevent von besonderer Attraktivität machen."