Grimme Online Award 2001

Der Grimme Online Award wird zum ersten Mal verliehen. Das Erstaunen ist groß: Unter den Preisträgern findet sich kein öffentlich-rechtliches Angebot - ob die Website zur Harald-Schmidt-Show (von Sat.1), MTV Online oder GIGA.DE. Lediglich beim Förderpreis Medienkompetenz ist das ZDF mit dem Beteiligungs-Krimi "eScript" dabei. Prominentester Preispate war Dennis Hopper, der die Trophäe an Miriam Pielhau für giga.de überreichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preisträger

Preisträger des Grimme Online Award TV

Preisträger des Grimme Online Award Web-TV

Preisträger des Grimme Online Award Medienkompetenz

Zum Seitenanfang

Preisträger Grimme Online Award TV

n-tv.de

Preis an n-tv.de für die Online-Redaktion

Internetadresse: www.n-tv.de

Anbieter: N-TV

Beschreibung:
N-TV reproduziert sein Informationspotenzial aus dem Fernsehen im Internet, setzt dabei die Gestaltungsmittel des neuen Mediums ein und erweitert das Programm beträchtlich im Rahmen der Möglichkeiten, die dieses Medium neu eröffnet. Insgesamt bietet N-TV online solide Informationen in der Breite und in der Tiefe, mit Text, Bild und bewegtem Bild, dazu viel Gelegenheit zu Kommunikation und Interaktion, alles durchweg nutzerfreundlich präsentiert.
Zum Seitenanfang

schmidt.de

Preis an schmidt.de für die Online-Redaktion

Internetadresse: www.schmidt.de

Anbieter: Bonito TV

Beschreibung:
Die Kult-Show im Internet ist nicht nur Stunden vorher zu besichtigen, sondern hat sich dort zu einer der besten Satire-Sites im deutschen Web weiterentwickelt. Konsequenter kann man Synergien nicht nutzen. Der inzwischen einzigartige Schmidt'sche Humor, befeuert von universeller humanistischer Bildung, findet online ebenso seine Entsprechung wie der mitunter platte Gag, der für quotenträchtige Breite sorgt. Kein Problem für die Redaktion, Specials wie "Deutschland, Deine Flüsse" oder "Titten in der Kunstgeschichte" direkt neben die Videos des Schmidt-Gesprächs mit Günter Gaus oder die erstaunlichen Top 10 der Buchtipps des Entertainers zu stellen.
Zum Seitenanfang

MTV Online

Preis für die Redaktion von MTV Online.

Internetadresse: www.mtv.de

Anbieter: MTV Networks GmbH

Beschreibung:
MTV Online, die deutsche Website von MTV, präsentiert sich in modisch sachlichem Design, mit modernster Technik und einer beispiellosen Aufgeräumtheit. Hier wird die Musikkompetenz des Senders im On-Air-Programm durch eine unendliche Fülle von Hintergrundinformationen ergänzt und ergibt so eine der zentralen Anlaufstellen für Musikfans im Web. Neben den vielfältig verfügbaren Video-Clips gibt es innovative Dienste wie Web-Radio und TV-Live-Stream. Damit nutzt MTV Online kompetent und konsequent die Möglichkeiten des Internet und zeigt sich als Wegbereiter der Szene.
Zum Seitenanfang

Preisträger Grimme Online Award Web-TV

Bitfilm

Preis an Bitfilm für Idee und Konzept an Aaron König

Internetadresse:
www.bitfilm.de

Anbieter: Bitfilm GmbH & Co. KG

Beschreibung:
Bitfilm ist nicht lediglich die Verlängerung einer TV-Präsenz ins Internet, sondern ein genuin webbasiertes Angebot. Die Plattform steht prinzipiell allen kreativ tätigen "Produzenten" zur Verfügung, die hier eigene Angebote ins Netz stellen können. Die Grimme-Jury zeichnet die Site nicht zuletzt deshalb aus, weil sie neue Wege beschreitet, aus Konsumenten "Produzenten" zu machen. Bitfilm ermöglicht bereits heute eine "Vision" dessen, was das Internet in Zukunft kann und sein wird.
Zum Seitenanfang

GIGA.DE

Preis für Idee, Redaktion und Moderation von giga.de an Miriam Pilhau

Internetadresse: www.giga.de

Anbieter: Deutsche Fernsehnachrichtenagentur/NBC Europe

Beschreibung:
Was bei anderen Internetauftritten meist angestrengt und bedeutungsschwanger daherkommt, ist hier selbstverständlicher Alltag: der Chat mit den Zuschauern, deren Vorschläge, Fragen, Kritik und Anregungen direkt live und unzensiert in der Show präsentiert und umgesetzt werden. Unangestrengt und mit viel Spaß am produktiven Spiel mit den neuen Medien zeigt das GIGA-Team, wie man Web und TV zu einer sinnvollen Einheit verschmelzen und so Internet und Fernsehen neue Wege weisen kann.
Zum Seitenanfang

Preisträger Grimme Online Award Medienkompetenz

- gestiftet vom Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW im Rahmen der e-nitiative.nrw:

eScript

Preis für die Idee und das Konzept von eScript.

Internetadresse nicht mehr verfügbar

Anbieter: ZDF

Beschreibung:
eScript ist eine Online-Plattform, auf der die Zuschauer sich an der Entstehung der Krimi-Serie "Wilsberg" beteiligen können: vom Gewinnspiel über die bloße Kommentierung des Plots bis zur Möglichkeit für die Teilnehmer, tatsächlich das Drehbuch mitzugestalten. So schuf sich das Projekt einerseits eine breite Online-Community und bot gleichzeitig den besten Mitschreibern eine fast professionelle Weiterbildung zum Drehbuchschreiber. Das ist Förderung von Medienkompetenz in einem sehr praktischen Sinn.
Zum Seitenanfang

Kreidestriche.de

Preis für die Redaktion von Online-Forum Medienpädagogik

Internetadresse: www.kreidestriche.de

Anbieter: Online-Forum Medienpädagogik

Beschreibung:
Das Online-Forum Medienpädagogik  bietet einen dermaßen umfassenden Service, dass kaum noch Wünsche offen bleiben. Ganz egal, welche Fragen man als Lehrer, Schüler, Journalist oder einfach bloß Bildungshungriger im Zusammenhang mit Medienpädagogik hat: Wenn man die Antwort hier nicht findet, gibt es keine. Eine echte Fundgrube sind die Workshops, bei denen nicht nur äußerst nützliche praktische Anleitungen geboten werden, sondern auch Beispiele mit Bildern und Tönen.
Zum Seitenanfang

politik-digital.de

Preis für die Redaktion von politik-digital.de

Internetadresse: www.politik-digital.de

Anbieter:
pol-di.net für eine demokratische und digitale Entwicklung der europäischen Informationsgesellschaft e.V.

Beschreibung:
Die Seiten von politik-digital bieten umfangreiche Informationen zu Netzpolitik, Netzbildung, Netzökonomie und Netzkultur. Sachlich und unprätentiös präsentiert, in komplexer Darstellung und funktionalem Layout. Die Redaktionen in Berlin und Köln greifen in Kooperation mit europäischen Partnern aktuelle Debatten auf und initiieren Diskussionen im digitalen Raum - von Foren über Petitionen bis hin zu regelmäßigen Chats mit Politikern. Dabei werden die Möglichkeiten des Internet als neues Instrument der politischen und gesellschaftlichen Meinungsbildung konsequent genutzt.

Kidsville

Preis für die Idee, Entwicklung und Umsetzung von kidsville.de

Internetadresse: www.kidsville.de

Anbieter: Kristina Schrottka und Anke Hildebrandt

Beschreibung:
Den beiden Macherinnen ist es gelungen, Medienkompetenz am Medium und durch das Medium selbst spielerisch zu vermitteln. Medienkompetent sein heißt hier auch, das Medium zu durchschauen und es angemessen nutzen zu können. Dies geschieht, indem viele Mitmach-Möglichkeiten wie etwa Gedichte schreiben, Bilder malen oder eine Homepage gestalten angeboten werden. Dies lernt man in der Internautenschule. In Kidsville können Kinder ihre ersten Schritte ins Internet machen und werden dabei kompetent begleitet.

Nominierte

Nominierungen zum »Grimme Online Award TV«

  • Wer wird Millionär (www.werwirdmillionaer.de)
  • Reizende Speisen: ein web special zu Nahrungsmittel-Allergien (www.wdr.de/online/gesundheit/tipps/allergien/einfuehrung.phtml)
  • Die Sendung mit der Maus (www.wdrmaus.de)
  • Preußen - Chronik eines deutschen Staates (www.preussenchronik.de)
  • Die BR-Kinderinsel (www.brkinderinsel.de)
  • Das Internet-Angebot der SAT.1 Comedy-Show "Was guckst du?!" (www.wasguckstdu.de)
  • 3sat Kulturzeit (www.3sat.de/kulturzeit)
  • Tagesschau (www.tagesschau.de)
  • Das Internet-Angebot der Harald Schmidt Show (www.schmidt.de)
  • eScript (www.zdf.de/events/escript)
  • "Lindenstraße" - das original online (www.lindenstrasse.de)
  • Das Kindernetz (www.kindernetz.de)
  • viva.tv - interaktives Musikfernsehen (www.viva.tv)
  • Quatsch Comedy Club (www.quatschcomedyclub.de)
  • n-tv (www.n-tv.de)
  • Polylux - Das Letzte im Ersten (www.polylux.tv)
  • MTV Online (www.mtv.de)

Nominierungen zum »Grimme Online Award Web-TV«

  • Das Webcamprojekt (www.zdf.de/webcamprojekt)
  • BITFILM - die Webstation des digitalen Films (www.bitfilm.de)
  • GIGA.DE - Symbiose aus Fernsehen und Internet (www.giga.de)
  • sinnfurt.tv - online meets television (www.sinnfurt.tv)

Nominierungen zum »Grimme Online Award Medienkompetenz«

  • Onlinejournalismus.de (www.onlinejournalismus.de)
  • Kidsville - die Mitmachstadt für Kinder im Internet (www.kidsville.de)
  • Die Blinde Kuh (www.blindekuh.de)
  • OnlineForum Medienpädagogik (www.kreidestriche.de)
  • eScript (www.zdf.de/events/escript)
  • mekonet - Medienkompetenz-Netzwerk NRW (www.mekonet.de)
  • Kinder im Internet: Medienpädagogische Informationen für Erwachsene (www.dji.de/www-kinderseiten)
  • LizzyNet (www.lizzynet.de)
  • DASDING - Jugendmultimediaprogramm des SWR (www.dasding.de)
  • "Democracy Online Today" - die Politiksimulation mit Kanzlerwahl im Internet (www.dol2day.de)
  • Medienpädagogik - Online-Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung (www.medienpaed.com)
  • Flimmo - Programmberatung für Eltern (www.flimmo.de)
  • politik-digital.de (www.politik-digital.de)
  • greenstorm - Augenzeuge der Medien (www.greenstorm.de)
  • Der Maler Johannes Vermeer (1632-75), ein interaktiver Augenblick (www.creativescreen.de)
  • Movie-College (www.movie-college.de)
  • SpiriTV - Der junge Internetsender (www.spiritv.de)
  • KinderCampus.de - Internet für Kinder (www.kindercampus.de)

Nominierungskommssion und Jury

Pressemitteilungen

The winner is ... (23.06.2001)
PDF (91 KB)

 

Nominierungen des Grimme Online Award stehen fest (29.05.2001)
PDF (86 KB)

 

Großer Zuspruch für den Grimme Online Award (08.05.2001)
PDF (60 KB)

 

»Kompetenz im Netz - Qualifizierungswege für den Online-Journalismus« (07.05.2001)
PDF (86 KB)

 

Grimme Online Award lohnt sich für den User (02.04.2001)
PDF (96 KB)

 

Die Kommission und Jury des Grimme Online Award 2001 (20.03.2001)
PDF (66 KB)

 

Grimme Institut schreibt Preis aus für pädagogisch herausragende Internetangebote (26.01.2001)
PDF (72 KB)

 

Grimme Institut schreibt einen Preis aus für Qualität im Internet (26.01.2001)
PDF (75 KB)