Das Projekt

media4us ist ein europäisches Projekt zur Förderung gesellschaftlicher Vielfalt und Integration.

Ziel des Projekes media4us ist eine faire und ausgewogene Darstellung der gesellschaftlichen Vielfalt in den Medien. Junge Nachwuchsjournalisten mit Migrationshintergrund (Drittstaatangehörige) werden darin gefördert, über die aktive Nutzung verschiedener Medienplattformen an der öffentlichen Meinungsbildung mitzuwirken.

  

Gemeinsam mit sieben weiteren europäischen Ländern - Niederlande, Belgien, Großbritannien, Schweden, Ungarn, Tschechien und Italien - wird die Grimme-Akademie dieses Projekt als nationaler Partner durchführen.

 

media4us startete im Herbst 2011 und wird im Frühjahr 2013 enden. Ermöglicht und kofinanziert wird das Projekt durch den Europäischen Integrationsfonds. Laufzeit: 18 Monate.

 

 

Die europäischen Partner:

Mira Media Utrecht, Utrecht http://www.miramedia.nl/
Migrants Resource Centre, London http://www.migrantsresourcecentre.org.uk/

Multicultural Centre Prague, Prag http:/www.mkc.cz/
Cospe, Florenz http:/www.cospe.it

Media Animation, Brüssel http://www.media-animation.be

Hyresgästföreningen Sollentuna, Sollentuna, Provinz Stockholm
http://www.hgfsollentuna.se
Szbjektiv, Budapest http:www.szubjektiv.org

  

 

im Auftrag des Europäischen Integrationsfond

 

Partner:

Neue deutsche Medienmacher


RTL Journalistenschule