Vorschläge erwünscht

Grimme Online Award 2011: Jetzt Websites einreichen

 

GRUNDY Light Entertainment neuer Partner beim Online-Preis des Grimme-Instituts

 

Zum elften Mal startet das Grimme-Institut die Suche nach Qualität und Innovation im deutschsprachigen Internet: Bis zum 15. März 2011 sind Internetnutzer und Website-Betreiber aufgerufen, ihre Vorschläge für preiswürdige Internet-Angebote über ein Online-Formular einzureichen.  

 

Lifestyle-Notebook MSI FX600

Jede Website – egal, ob sie mehrfach oder nur ein einziges Mal vorgeschlagen wurde – wird von der Nominierungskommission begutachtet. Unter den Internetnutzern, die sich mit einer Einreichung am Wettbewerb des Grimme Online Award beteiligen, werden ein Lifestyle-Notebook MSI FX600 sowie drei Jahresabos der Zeitschrift TV SPIELFILM verlost.

Welche Websites die Nominierungskommission für die Endrunde des Grimme Online Award ausgewählt hat, gibt das Grimme-Institut am 11. Mai 2011 bekannt. Danach beginnt sowohl die Abstimmung zum Publikumspreis auf der Website von TV SPIELFILM als auch die Arbeit der Jury, die bis zu acht Preisträger in den vier Kategorien Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial bestimmen kann.

 

 

Logo klicksafe

Die Preisverleihung des Grimme Online Award 2011 findet am 22. Juni im Rahmen des medienforum.nrw in Köln statt. Im Rahmen der Preisverleihung wird auch der "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" vergeben. Der klicksafe Preis, getragen von der EU-Initiative klicksafe, wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen durchgeführt. Er hat das Ziel, solche Angebote und Projekte herauszustellen, die in vorbildlicher Weise einen sicheren Umgang im und mit dem Internet fördern. Vorschläge können ebenfalls bis zum 15. März 2011 über www.klicksafe.de und www.digitale-chancen.de/klicksafepreis eingereicht werden.

 

 

Den Gewinnern beider Preise wird der neue Partner GRUNDY Light Entertainment bei der Preisverleihung einen großen Auftritt verschaffen: Die Kölner Fernseh-Produktionsfirma, unter anderem verantwortlich für "Das Supertalent" oder "X Factor", wird die Video-Einspieler über die Preisträger produzieren. "Wir freuen uns, den Grimme Online Award dieses Jahr aktiv zu unterstützen. Ich bin gespannt auf die vielen, kreativen Ideen, die dieses Jahr eingereicht werden", sagt Ute Biernat, Geschäftsführerin von GRUNDY Light Entertainment. Der Direktor des Grimme-Instituts, Uwe Kammann, lobt diese neue Partnerschaft als sichtbaren Ausdruck für eine "lebendige und gelebte Medienkonvergenz".

 

Auch andere Sponsoren und Partner fördern den Grimme Online Award zuverlässig: Für die finanzielle Basis des Preises sorgt die Projekt-Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen, ein weiterer Beitrag kommt von der Stadt Köln. ŠkodaAuto Deutschland wird erneut den VIP-Fahrdienst bei der Preisverleihung übernehmen, und das Düsseldorfer Druckvorlagenstudio Digibox gestaltet die Preispublikation zum Grimme Online Award. Zusätzliche Unterstützung bieten MSI und mydisplays.de. Medienpartner des Grimme Online Award ist bereits im sechsten Jahr TV SPIELFILM. Die Programmzeitschrift stellt wie in den Vorjahren die Votingplattform für den Publikumspreis zur Verfügung und begleitet den Wettbewerbsverlauf publizistisch.

  • Vorschlagsformular für Internetnutzer
  • Vorschlagsformular für Website-Anbieter